Nähworkshop

Eingetragen bei: Blog | 0

Mit Kindern zu arbeiten ist anstrengend. Es ist laut und quir­lig. Wenn man aber am Ende des Tages das Funkeln in ihren Augen sieht, wenn sie stolz ihre Arbeiten betrachten, dass ist die Anstrengung schnell vergessen.
Mit 6 Jugendlichen zu arbeiten, ist eine angenehme Anstrengung. Man lehrt, man ermahnt, man hilft, man lobt. Und eigentlich ist es schon Belohnung genug, zu sehen wie sie sich freuen, wenn sie etwas fertig genäht haben, jedes zufriedene Lächeln, wenn sie nach dem 3. Anlauf endlich das gewünschte Ziel erreichten.
Was ist sind die Gedanken, welche meist noch frei und uneingeschränkt sind und einem meist einen ganz neuen Blinkwinkel geben. Man lernt meist so viel wie man lehrt.
Am Ende dieser Workshop-Woche ist mir wieder besonders klar geworden, dass man seine kindliche Sicht auf die Welt niemals verlieren sollte.
Sie ist mit ihren durch Tunnel blickende Alltagshetzer schon trist genug.

Hinterlasse einen Kommentar